Aktuelles

Eine Chance für ambitionierte junge Sängerinnen und Sänger

Das „Festival Junger Künstler Bayreuth“ lädt leistungsstarke, an chorischen Herausforderungen interessierte begeisterte junge Sängerinnen und Sänger herzlich ein, am diesjährigen, parallel zu den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth stattfindenden Festival teilzunehmen. Nähere Angaben sind der beigefügten Ausschreibung zu entnehmen.

Männerchor meets Symphonieorchester

Weiterbildungsangebot des Fränkischen Sängerbundes gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Die Idee
ist einfach und bestechend: Herausragende Werke der Männerchorliteratur – a cappella und mit symphonischer Orchesterbesetzung – werden in Projektphasen erarbeitet und in Konzertsälen aufgeführt. Ein weiterführendes Ziel ist es, aus der Projektarbeit einen überregionalen Auswahlchor herauszubilden.

Das Angebot
Wir laden leistungsstarke, chorerfahrene Männerstimmen zu diesem Vorhaben ein. Wir bieten eine professionelle Chorleitung und eine fundierte Stimmbildung.

Das erste Projekt
startet am Sonntag, 1. Juni 2014 in der Werner-von-Siemens-Realschule Erlangen (Elise-Spaeth-Straße 7, 91058 Erlangen). Dort kann man das Team und die Arbeitsweise kennenlernen. Auf dem Programm stehen u.a.: Anton Bruckners „Trösterin Musik“, sowie Edvard Griegs „Landerkennung op. 31“ und Johannes Brahms „Altrapsodie op. 53“ für Chor, Solisten und Orchester.

Probenplan
Sonntag, 1. Juni 2014 von 10 – 17 Uhr
Sonntag, 20. Juli 2014 im Raum Bamberg
Samstag, 27. September 2014 im Raum Feuchtwangen
Sonntag, 9. November 2014 im Raum Coburg
Probenwochenende 16.-18. Januar 2015 im Raum Erlangen
Samstag, 28. Februar 2015 Probe in Hammelburg
Sonntag, 1. März 2015 Konzert Würzburg, Bad Kissingen

Der FSB übernimmt die Kosten für das Notenmaterial, die Räumlichkeiten sowie die Dozenten.

Das Team
Hermann Freibott studierte an der Hochschule für Musik in Würzburg Klavier, Gesang, Chorleitung und Orchesterdirigieren. Er lehrte am Hermann-Zilcher-Konservatorium Würzburg u.a. Chor- und Orchesterleitung und ist seit 2002 Leiter der universitären Chöre im Rahmen seiner Lehrtätigkeit als Dozent für Dirigieren an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Hermann Freibott ist Künstlerischer Leiter und Dirigent des Jugendsinfonieorchesters des Bezirks Unterfranken und der Jungen Philharmonie Würzburg. Für sein vielfältiges kulturelles Schaffen wurde ihm 2011 der Kulturehrenbrief des Landkreises Bad Kissingen verliehen.
Astrid Schön studierte Blockflöte und Gesang an der Hochschule für Musik Würzburg und bildete sich bei Prof. Eugen Rabine am Institut für Funktionales Stimmtraining weiter. Während ihrer langjährigen Tätigkeit als Konzertsängerin entstanden zahlreiche Rundfunk- und Schallplattenaufnahmen. Seit 1994 unterrichtet sie als Gesangspädagogin an der Städtischen Musikschule Bamberg. Darüber hinaus ist sie eine gefragte Dozentin für Stimmbildung u.a. beim Fränkischen Sängerbund, beim Verband deutscher Musikschulen und beim Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen.
Das Bayerische Juristinnen- und Juristenorchester ist ein Symphonieorchester, das sich zweimal im Jahr zu Probenwochenenden in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg trifft. Seine Mitglieder kommen aus dem gesamten Freistaat Bayern zusammen.

Anmeldung:
Fränkischer Sängerbund e.V.
Postfach 1661, 96406 Coburg
Telefon (09561) 94499, Fax 75580
E-Mail: fsb.coburg@t-online.de

Info-Flyer: 2014_06_01_Maennerchor_meets_Symphonieorchester.pdf (6,1 MB)

Tag der Musik 2014

Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr vom 13. bis 15. Juni der vom Deutschen Musikrat initiierte Tag der Musik statt. Jeder – egal ob Profi oder Laie – kann sich daran beteiligen.

Der Tag der Musik ist Schaufenster der beispiellosen Kulturellen Vielfalt in Deutschland und soll neue Impulse setzen, die das Bewusstsein für den Wert der Kreativität stärken.

Sie möchten sich mit Ihrer Veranstaltung am Tag der Musik 2014 beteiligen? Erstellen Sie auf der Homepage www.tag-der-musik.de einfach ein Nutzerkonto und tragen Sie beliebig viele Veranstaltungen in den öffentlichen Kalender ein (ebenfalls Brückenveranstaltungen, die im gesamten Jahr 2014 stattfinden! Das Eintragen ist nicht auf den konkreten Zeitrahmen eingeschränkt). Dieser dient Ihnen zugleich als zusätzliche Werbefläche. Sie können sich ebenfalls auf diesem Wege für den Wettbewerb anmelden. Alle weiteren Informationen zur Anmeldung finden Sie im Anhang. Pressemitteilungen finden Sie übrigens auf der Homepage des Tages der Musik unter folgendem Link: http://www.musikrat.de/index.php?id=2633

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmer beim Tag der Musik begrüßen zu dürfen! Rufen Sie mich gern an bei Rückfragen, auch wenn Sie weiteres Material benötigen.

Mit besten Grüßen

Maria Milowidowa
Deutscher Musikrat
Generalsekretariat
Schumannstr. 17
10117 Berlin
Tel: +49 30 30881010
Fax: +49 30 30881011

Aktionstag Musik 2014

Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) möchte Kindertagesstätten, Schulen und Vereine näher zusammenbringen. Daher lädt sie zum Aktionstag Musik 2014 vor allem Vereine zum Mitmachen ein. Das Motto lautet „Meine Heimat in der Musik“. Bei allen Aktionen im Zeitraum zwischen dem 2. und 6. Juni kommt es vor allem darauf an, dass Sängerinnen und Sänger jeden Alters bzw. Chöre gemeinsam mit Schülern oder Kindergartenkindern singen.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Dateien:

Wenn Sie weitere Informationen (nähere Erläuterungen, Bildmaterial, Broschüre u.a.) benötigen, stehe ich gerne zur Verfügung.

2013 haben wir erstmals den Aktionstag Musik durchgeführt. Damals nahmen über 80.000 Kinder teil. Mit der Ausweitung setzen wir darauf, noch deutlicher das Signal sowohl in die breite Bevölkerung zu senden, als auch an die politischen Entscheidungsträger weiterzugeben, wie vielfältig aktives Musizieren in allen Regionen Bayerns gelingt und dass das aktive Musizieren – hier vor allem das Singen – für den Heranwachsenden unverzichtbar ist.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

Herzliche Grüße im Namen des TEAMS der BLKM!

Ihre
Christiane Franke
Projektleitung

BAYERISCHE LANDESKOORDINIERUNGSSTELLE MUSIK
c/o Staatsinstitut für Frühpädagogik (Eckbau Nord)
Winzererstr. 9
80797 München
Tel: 0170 8138293 oder 089-998251974
Mail: Christiane.Franke@blkm.de
www.blkm.de

18. Leistungssingen des Fränkischen Sängerbundes

Am 23.11.2014 findet das 18. Leistungssingen des Fränkischen Sängerbundes in Sulzbach-Rosenberg statt. Die Anmeldung sollte über den jeweiligen Kreis-Chorleiter bis zum 31.03.2014 erfolgen.

Sämtliche Unterlagen zum 18. Leistungssingen finden Sie hier:

Sängersuche für den Kammerchor Schwabach

Sehr geehrte Sänger von klassischer und weltlicher Chormusik,

wir, der Kammerchor Schwabach, suchen DRINGEND männliche Verstärkung in den Stimmlagen Tenor und Bass. Wir proben seit Januar 2014 unter der Leitung von Herrn Udo Reinhart und werden im November 2014 das "Requiem" von Karl Jenkins mit kleinem Orchester aufführen.
Wir proben am Dienstag Abend von 19.30 Uhr - 21.30 Uhr in Schwabach.
Wenn Sie Interesse haben in unserer netten Chorgemeinschaft interessante musikalische Werke zu erarbeiten, können Sie unter folgender Rufnummer weitere Informationen erhalten:
Kerstin Zirn
Telefon: 0911/635577

Wir freuen uns über Ihren Anruf.

AUSGEBUCHT!

Chorleitungslehrgang in der Musikakademie Hammelburg vom Montag 21. bis Samstag 26. April 2014 (Osterwoche)

Sehr geehrte Vorstände, sehr geehrte Chorleiter/innen,

die Chorleiterausbildung liegt dem Musikausschuss des FSB besonders am Herzen. Auch 2014 findet in der Osterwoche der Dirigentenlehrgang in der Musikakademie Hammelburg statt. Wir laden dazu alle Interessierten herzlich ein und bitten besonders Sie als Vorstände und Chorleiter, auf geeignete Kandidaten gezielt zuzugehen und auf den Kurs hinzuweisen. Der Lehrgang kann auch als Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule dienen.

Die Teilnehmer wählen – entsprechend den genannten Voraussetzungen – einen der folgenden Kurse:

Im C-Kurs werden die Grundlagen der Chorarbeit vermittelt. Voraussetzungen zur Teilnahme am C-Kurs: Sicheres Beherrschen der Notenschrift in Violin- und Bass-Schlüssel, Erfahrung im Chorsingen.

Der B-Kurs baut auf den C-Kurs auf. Voraussetzungen zur Teilnahme am B-Kurs: Schlagen des Dreier- und Vierertaktes, Anleiten eines Kanons; Erkennen und Notieren der Dur- und Moll-Dreiklänge.

Der A-Kurs bereitet auf die Prüfung zum „staatlich geprüften Chorleiter“ vor. Voraussetzungen zur Teilnahme am A-Kurs: Dirigieren eines Chorsatzes mit polyphonen Einsätzen, Fermate, Abschlag; Notieren und Analysieren einer vierstimmigen Kadenz, sowie Kenntnisse der harmonischen Grundfunktionen. Die Teilnehmer bereiten bereits zu Hause einen gem. Chorsatz vor und bringen ihn in Chorstärke mit.

Dozenten: Prof. Matthias Beckert (Dirigieren A-Kurs und Kursleitung), Wolfram Brüggemann (Dirigieren C-Kurs), Dr. Gerald Fink (Musiktheorie B- und A-Kurs), Sabine Hickmann (Theorie C-Kurs), Klaus Nürnberger (Gehörbildung), Heinz Pallor (Musikgeschichte, Formenlehre B- und A-Kurs), Astrid Schön (Stimmbildung), Timm Wisura (Dirigieren B-Kurs)

Unterkunft und Verpflegung: Der Fränkische Sängerbund übernimmt die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung. Der Teilnehmer trägt die Fahrtkosten und entrichtet 180 € (FSB-Mitglieder) 350 € (Externe) Kursgebühr. Diese Summe bitte auf das Konto Nr. 92037779 der Sparkasse Coburg-Lichtenfels BLZ 78350000 überweisen. Der FSB geht davon aus, dass die Chöre Ihren fortbildungswilligen Chorleitern/innen oder Sänger/innen diesen Betrag fördernd bezuschussen.

Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung einbezahlt. Die Anmeldung reichen Sie mit untenstehendem Abschnitt bis spätestens 28. Februar 2014 bei obiger Adresse oder per Email ein. Der Zeitpunkt des Einganges der Anmeldung und der Einzahlung entscheidet über die Zulassung zum Lehrgang. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei kurzfristiger Absage wird eine Ausfallgebühr fällig.

Mit herzlichen Grüßen
gez. Matthias Beckert
Bundeschorleiter FSB

Info-Flyer: Chorleitungslehrgang2014_Hammelburg_FSB.pdf (3,7 MB)

Anmeldeformular: HammelburgAnmeldung2014.pdf (216 KB)

© Fränkischer Sängerbund • 2013